Vorträge, Seminare & Schulungen

Training

Praxisorientierter Wissenstransfer

Lernen von Best Practice Strategien

Gerne stehe ich für Seminare und In-house-Mitarbeiterschulungen mit individuellem Inhalt in Ihrem Unternehmen zur Verfügung. Vorträge auf facheinschlägigen Veranstaltungen sowie Lehrveranstaltungen geben Einblick in die Methodik aus der Baupraxis.
Eine Auswahl bisheriger Veranstaltungen finden Sie auf diese Seite:

Vorträge

Wissenstransfer mit Fakten und Informationen.

Erfahren Sie mehr

Seminare

Der viel beschworene Blick über den Tellerrand.

Erfahren Sie mehr

Schulungen

Vertiefung standardisierter Basis-Kenntnisse.

Erfahren Sie mehr

Lehrveranstaltungen

Wissensaustausch mit starkem Praxisbezug.

Erfahren Sie mehr

Gerne stehe ich Ihnen für Fragen rund um Ihre Anliegen zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über meine Leistungen

VORTRÄGE

Wissenstransfer mit Fakten und Informationen

  • Ausgewählte Beispiele über die Bedeutung der Kalkulation aus der Baupraxis – Vorausschauende Angebotskalkulation,
    Vortrag am Jahreskongress Nachtragsmanagement, LindeVerlag, Austrian Standards
  • Außergewöhnliche Witterungsverhältnisse,
    Vortrag und Teilnahme an der Podiumsdiskussion, 6. Wiener Gespräche – Wissenschaft & Bauwirtschaft, TU Wien
  • Auswirkungen von Bauverzögerungen auf den Gesamtzuschlag,
    Vortrag, Experten-Workshop, Universität Innsbruck
  • Die „perfekte“ Ausschreibung,
    Vortrag, ÖVG-Forum
  • Die 20%-Klausel der B 2110 / B 2118; Umsetzung in der Praxis,
    Vortrag, ARS
  • Die Optimierung der Kalkulation für Angebotsprüfung und Claim-Management – eine Gratwanderung,
    Vortrag am Baubetriebs- und Bauwirtschaftssymposium, TU Graz
  • Die technischen, rechtlichen und kaufmännischen Folgen für die ÖBA bei bauherrnseitigen Leistungsstörungen,
    Vortrag, ARS
  • Do’s and Don’ts bei der Angebotslegung – Kalkulation und Preisangemessenheit,
    Vortrag und Teilnahme an der Podiumsdiskussion, ÖWAV
  • Einflüsse der Witterung auf den Bauablauf,
    Vortrag, Experten-Workshop, Universität Innsbruck
  • Nachtragsmanagement,
    mehrere Vorträge auf diversen Veranstaltungen
  • Preisanpassung wegen Leistungsabweichungen,
    Vortrag, ARS
  • Schlechtwetter als Ursache für Bauablaufstörungen – Wann hat der Unternehmer Anspruch auf Vergütung wegen Produktivitätsverlusten?
    Vortrag am Baubetriebs- und Bauwirtschaftssymposium, TU Graz
  • Terminliche und monetäre Ansprüche wegen Schlechtwetterverhältnissen am Bau,
    Vortrag am IFB-Symposium, Wien
  • Unter- und Überdeckung von Geschäftsgemeinkosten bei Leistungsabweichungen – eine systematische bauwirtschaftliche Analyse,
    Vortrag beim Baubetriebs- und Baurechtsseminar in Bad Blumau, TU Graz
  • Was sollte die ÖBA bei bauherrnseitigen Leistungsstörungen tun?
    Vortrag bei einem öffentlichen Auftraggeber

SEMINARE

Der viel beschworene Blick über den Tellerrand

vereinzelt mit Co-Referenten

  • Baustellencontrolling – Arbeitskalkulation und Bauerfolgsrechnung,
    Seminar, ARS, regelmäßig seit 2013
  • Bauzeitverlängerung – Zeitliche und monetäre Folgen einer Behinderung,
    Seminar bei ÖGEBAU/Austrian Standards, regelmäßig von 2010 bis 2018
  • Der Bauvertrag und die ÖNORM B 2110,
    Seminar, Austrian Standards
  • Entgangene Geschäftsgemeinkosten bei Bauverzögerungen,
    Seminar, ÖGEBAU
  • Mehrkostenforderungen aufgrund der Corona Krise – Bauwirtschaftliche Aspekte,
    Webinar, ARS
  • Schlechtwetter am Bau – Zeitlichen Verzug und Mehrkostenforderungen berechnen,
    Seminar, ARS
  • Vorbereitungskurs Baumeister Modul 3, TU Wien Bauingenieurfortbildung, Seminarthemen: Bürgerliches Recht einschließlich Grundbuchsrecht, Vergaberecht, ÖNORM B 2110, Grundzüge der Behördenorganisation und des Verwaltungsverfahrensrechts, Bauwirtschaftsbezogenes Unternehmensrecht, Grundzüge des Steuerrechts;
    regelmäßig seit 2010

Mitarbeiterschulungen

Vertiefung standardisierter Basis-Kenntnisse

vereinzelt mit Co-Referenten

  • Anti-Claim-Management aus Sicht der Projektsteuerung,
    Mitarbeiterschulung bei einem namhaften Projektmanagement-Konsulenten
  • Der Bauvertrag unter besonderer Beachtung der ÖNORM B 2110,
    Mitarbeiterschulung bei einem österreichischen Baukonzern
  • Nachtragsforderungen bewerten,
    Mitarbeiterschulung bei einem großen öffentlichen Auftraggeber
  • Nachtragsmanagement,
    etliche Mitarbeiterschulungen in Unternehmen
  • ÖNORM B 2110,
    etliche Mitarbeiterschulungen in Unternehmen
  • Unterlagen und Grundregeln für eine sachverständige Nachtragsprüfung,
    Mitarbeiterschulung bei einem namhaften Planungsbüro

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen an Fachhochschulen und Universitäten

teilweise mit Co-Referenten

  • Vergaberecht,
    Fachhochschule Kärnten, 2013 bis 2015
  • Vertrags-, Haftungs- und Vergaberecht,
    Fachhochschule Kärnten, 2012 bis 2014
  • Vertragsgestaltung und Abwicklung vor Bauprojekten,
    TU Wien, 2009 bis 2017
  • Vertragsgestaltung und Vergabemanagement,
    TU Wien, seit 2018